Zulassungen und Befähigungsnachweise

 

Qualitätsmanagement

Zulassungen

 

Herstellerqualifikation Klasse E

 

Bauteile mit vorwiegend ruhender Beanspruchung

 

  •  DIN 18 800-7 Stahltragwerke

 

Bauteile mit nicht vorwiegend ruhender Beanspruchung

 

  •  DIN 15018 Krane
  •  DIN 4132 Kranbahnen
  •  DIN 4133 Stahlschornsteine
  •  DIN 18809 Stählerne Straßenbrücken
  •  DIN-Fachbericht 103 Stahlbrücken
  •  DIN-Fachbericht 104 Verbundbrücken
  •  DIN 4112 Fliegende Bauten
  •  DIN 22261 Bagger, Absetzer und Zusatzgeräte in Braunkohletagebauen

  •  Bescheinigung gilt auch für Verkehrszeichenbrücken nach ZTV-ING. Teil 9, Abs. 1

 

Herstellerqualifikation Klasse C

 

Schweißen mit vorwiegend ruhend belasteten Aluminiumkonstruktionen im bauaufsichtlichen Bereich nach DIN V 4113-3:2003-11
 

Herstellung von Druckbehältern, Dampfkesselteilen sowie Rohrleitungen nach DIN EN ISO 3834-3

nach Regelwerk AD 2000-Merkblatt HP0 / Modul G der Richtlinie 97/23/EG

In Zusammenarbeit mit zugelassenen Stellen wie SLV, TÜV, DEKRA, DB und Germanischer Lloyd sind für den überwachungsbedürftigen und bauaufsichtlichen Bereich weitere Zulassungen möglich. (z.B. Ril 804)

 

Qualitätssicherung


Sichtprüfung nach DIN EN ISO 9712 in Übereinstimmung mit der CEN ISO/TR 25107
für die Sektoren A (c, f, w, t, wp) B (c, f, t, wp), PED (w)  


Zur Startseite